Aktivitäten

Einschulungsfeier unserer neuen Erstklässler im Schuljahr 2022/23

Endlich war es soweit! Mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern fanden sich 15 Erstklässler zu ihrer Einschulung am Freitag, 16. September in der Erich Kästner-Schule ein. Sie wurden von den Zweit-, Dritt- und Viertklässlern mit einem Lied herzlich willkommen geheißen. Nach der Begrüßung durch Schulleiterin Annette Riehle stellten die Viertklässler das Bilderbuch „Der Löwe in dir“ vor, das mit einem kräftigen Applaus belohnt wurde. Die Religionslehrerin Luzia Schmider ging nochmals auf die Kernaussage des Buches ein. „Jetzt kann ich alles schaffen“, das dachte die Maus nach ihrer Begegnung mit dem König der Tiere. Die Zweitklässler empfingen die „Neulinge“ mit dem Lied „Vom Anfang bis zum Ende“. Nun wurden die Erstklässler der Schulgemeinschaft vorgestellt und sie lernten ihre Paten kennen. Nach einem Mitmachlied der Viertklässler, das auf die kommende Schulzeit einstimmte, verbunden mit vielen guten Wünschen, erlebten die ABC-Schützen ihre ersten beiden Unterrichtsstunden bei ihrer Klassenlehrerin Edith Broghammer. In der Zwischenzeit wurden die Eltern bei Kaffee und Gebäck über den Schulalltag informiert und hatten Gelegenheit, erste Kontakte zu knüpfen.

Einschulung1

____________________________________________________________________

Autorenlesung zum Fredericktag

Am Freitag, 21. Oktober 2022 besuchte uns die Kinderbuchautorin Judith Le Huray.

Den Klassen 1 und 2 las sie aus Ihrem Buch „Tricks von Tante Trix“ vor. Dabei verkleidete Sie sich im gewöhnungsbedürftigen bunten Stil von Tante Trix und machte einige Faxen. Natürlich durfte auch ein Lied und kleine Schüttelübungen zur Lockerung nicht fehlen.

Den Klassen 3 und 4 las Judith Le Huray aus Ihrem Buch „Monsterboy“.Sie veranstalteten einen Sitztanz und verkleidete sogar einen Schüler als coolen Monsterboy.

Die Kinder hörten sehr gespannt zu und hatten sichtlich Spaß.

Lesung2022

Bild2Lesung2022

____________________________________________________________________

Besuch vom Nikolaus

Gespannt warteten die Kinder am 6. Dezember auf den Nikolaus. Endlich kam er in die Klassen und las aus seinem goldenen Buch vor, was er so alles beobachtet hatte. Es gab viel Lob, aber er hatte auch manche kritische Anmerkung im Gepäck. Für jeden hatte er ein Säckchen mit Weckenmann, Äpfeln, Mandarinen und Nüssen dabei.

In diesem Jahr brachte er sogar den Knecht Ruprecht mit.

Bild1Nikolaus2022

____________________________________________________________________

Weihnachtsfeier

Bei unserer Weihnachtsfeier war schwer was los. Es wurde musiziert, gesungen, gerappt, vorgelesen, Gedichte aufgesagt und natürlich getanzt. Das Advents-Rhythmical „Es ist Advent“ der Erstklässler kam sehr gut an. Leider fehlten acht Kinder aus der Klasse. Die Klasse 4 hatte sogar ein lebendiges Klavier mit Tasten dabei. Die Klasse drei präsentierte ein Wichtellied und ein Gedicht. Es waren sogar Engel zu Besuch. Sind sie nicht schön? Zum Schluss tanzten alle mit, sogar die Kindergartenkinder schwangen ihr Tanzbein. Wo ist denn der Heiligenschein von Herrn Häckel geblieben????? Frau Bauer hat ihn noch!!!!

Bild3Weihnachten2022

Bild1Weihnachten2022

Bild2Weihnachten2022


  • Erich Kästner-Schule
  • Teckstraße 21
  • 78727 Oberndorf a. N.
  • Telefon: 07423 92006-0
  • E-Mail senden